1/3

Magnetfeldtherapie

Magnetfeldtherapie - ein ganzheitlich naturheilkundliches Therapieverfahren

Wie beim Menschen wird die Anwendung pulsierender magnetischer Felder auch beim Tier zur Unterstützung und Vitalisierung genutzt.

Die Magnetfeldtherapie ist eine biologische Zelltherapie, sie verbessert die Zellerneuerung, regt
die Hormon- und Enzymsysteme an, verbessert die Zellatmung und den Fluss der Körpersäfte,
Zellen und Organe werden dadurch besser durchflutet.

Gerade ältere Tiere, die wie wir Menschen unter Alterserscheinungen leiden, genießen besonders die pulsierende Magnetfeldtherapie.

Behandlungsgebiete

  • Degenerative Erkrankungen des Stütz- und Bewegungsapparates

  • Brüche

  • Akute und chronische Sehnen- und Sehnenscheidenentzündungen

  • Sehnenfaserzerreißungen (Niederbruch)

  • Verdrehungen, Verzerrungen, Quetschungen und Verrenkungen

  • Lähmungen

  • Chronische Gelenkserkrankungen

  • Hämatome und verzögerte Wundheilung

  • Erkrankungen im Rücken- und Lendenwirbelbereich

  • Durchblutungsstörungen

© 2019 Tierhomöopathie Karin Hartel

info@tierhomoeopathie-hartel.de

+49 171 64 61 617

Im Lustjagen 88 • 67459 Böhl-Iggelheim

  • Facebook Karin Hartel